|
ESL A-Series erklärt IV: Mindestaktivität
Wo wird gespielt, wie wird gespielt und was bekommt man dafür? Diese Fragen wurden in Teil 1 bis 3 unserer Vorstellungsreihe beantwortet. In Teil 4 erklären wir euch, wie oft ihr spielen müsst. Die A-Series ist unsere neue Liga für ambitioniertere Spieler und setzt daher auch gewisse Ansprüche an ihre Teilnehmer, wie eine Mindestaktivität.
Wir haben uns viele Gedanken zur Mindestaktivität gemacht. Einerseits ging es darum für Aktivität zu sorgen, damit ihr immer Gegner findet und sich die vorderen Plätze nicht auf eben diesen ausruhen. Andererseits sollte das System aber auch flexibel genug sein, dass Pausen für Ferien, Urlaube, Klausurphasen oder sonstige private Gründe ohne weiteres möglich sind.

Wie oft muss ich denn nun spielen?

Als Mindestaktivität bezeichnen wir eine bestimmte Anzahl an Matches, die ihr zwischen zwei Divisionsupdates absolvieren müsst. Diese Zahl ist nie global festgelegt, sondern kann (und wird) für jede Division separat gesetzt werden.

Je höher und damit anspruchsvoller eine Divison, desto höher wird auch die Mindestaktivität sein. In unteren Divisionen können sich Einsteiger langsam an verpflichtende Matches gewöhnen. Mit den Divisionen steigt anschließend nicht nur der spielerische Anspruch, auch der organisatorische wächst.

Und was, wenn nicht?

Wer einmal nicht genügend Zeit hat die Mindestaktivität zu erfüllen, soll sich nicht zu bestraft fühlen. Strafpunkte wird es keine geben. Dafür eine Art Abzug für Inaktivität: Für jedes Match, das zu wenig gespielt wurde, werden euch beim Divisionsupdate 25 Punkte abgezogen - 5 Punkte mehr als eine Niederlage. Spielen ist also in jedem Fall die bessere Alternative.

Selbstverständlich zählen neben Siegen, Unentschieden und Niederlagen auch Default-Siege zur Mindestaktivität. Schließlich tragt ihr keine Schuld am Verhalten eures Gegners. Sollte man zwischen zwei Divisionsupdates gar kein Match spielen, wird man automatisch eine Division runtergestuft. In der untersten Division hätte das eine Disqualifikation zur Folge.

Beispiel

In eurer Division wird alle vier Wochen ein Update, also Auf- und Abstieg, durchgeführt. Die Spieltermine sind am Mittwoch 19:00 & 21:00 Uhr sowie am Sonntag um 20:00 & 22:00 Uhr und die Mindestaktivität liegt bei 8 Matches. Es bleibt euch überlassen in den ersten zwei Wochen jeden Termin mitzunehmen und euch anschließend auf die faule Haut zu legen, jeden Tag davon nur ein Match zu spielen oder natürlich so viele Matches wie möglich mitzunehmen.


Noch Fragen? Wie geht es weiter?

Gerne könnt ihr weitere Fragen zur Mindestaktivität stellen. In den nächsten Tagen werden weitere Artikel noch mehr Licht ins A-Series-Dunkel bringen:


otacon, Friday, 21/09/12 18:27
 
comments (0)
 
 
No comments yet.
 
 
Information:
  • info write comment not allowed
 
  • 632 Users Online
  • 4.937.060 Registered Users
  • 2.152.290 Active Users
  • 1.040.350 Teams Total
  • 1.408 Matches Yesterday
  • 22.327.900 Matches Total
  • More stats
Searchtags

Consoles Sports League rendertime: 0.38s (not_cached) host: eslphp13